JuLeiCa

Stein auf Stein - Legofreizeit Herbst 2019

CVJM - LEGOFREIZEIT 2019

In den Herbstferien, zu unserer Legofreizeit in Braunsdorf, ist eine bunt gemischte Gruppe aus 24 Jungen und Mädchen zusammengekommen. Die Freizeit über haben wir uns mit Bob dem Baumeister beschäftigt. Als die Kids nach Bob gerufen haben, wurde es auch manchmal so laut, dass man sich die Ohren zuhalten musste ;) 
Vormittags haben wir immer verschiedene Geschichten aus der Bibel gehört und diese nachgespielt oder mit Legosteinen nachgebaut, wie zum Beispiel die Geschichte von Zachäus. Das gemeinsame Singen von Liedern mit Bewegungen hat den Kindern viel Spaß gemacht. Man hat die Tage über Ohrwürmer von den Liedern, die die Kinder vor sich her gesummt haben, gehört.
Die Kleingruppenarbeit hat mich sehr bewegt, da die Jungs richtig coole und interessante Gedanken zu den Bibelstellen hatten. Auch bei Fragen haben sie sich nicht gescheut diese zu stellen. Nach einer Mittagspause und sehr leckerem Essen (die Verpflegung war super und das Essen hat allen immer gut geschmeckt) ging es dann mit unserem Nachmittagsprogramm weiter.
Es wurden Aktionen, wie zum Beispiel ein Bobbycarwettrennen, ein Bubble Soccer Turnier oder das Bauen einer Murmelbahn angeboten. Besonders das Bobbycarwettrennen hat allen Spaß gemacht. Die Kinder haben ihre Teams angefeuert und bis zum Schluss wettgeeifert, welches Team als erstes im Ziel ankommt.Aber auch bei den Geländespielen haben die Kinder begeistert mitgemacht und haben sich richtig ausgetobt. Am letzten Abend haben wir einen LEGO-Film geschaut. Die Jungs und Mädels haben sich diesen sehr aufmerksam angeschaut und es war verhältnismäßig so leise, wie fast nie die ganze Woche über =)
Abends gab es immer eine Aktion, zum Beispiel Kennlernspiele oder eine Legoolympiade. Bei der Legoolympiade hatten die Kinder sehr überraschende und echt coole Umsetzungsideen für beispielsweise den Bau eines Schiffes aus Lego, welches mindesten zwei Minuten über Wasser bleiben sollte. Das Zuschauen wie die Kinder gemeinsam überlegt und getüftelt haben, wer was wie bauen würde, hat echt Freude gemacht.
Eine Nachtwanderung, bei der die ein oder andere Angst überwunden werden musste, sorgte für viel Abwechslung. Beim Bau einer Legostadt haben alle mitgeholfen und sich in Teams zusammengetan und gemeinsam gebaut.
Nach der Gutenachtgeschichte vom Schlunz, bei der alle sehr aufmerksam und mit müden Augen in ihre Decke gekuschelt mit dem Lieblingskuscheltier im Arm zugehört haben, ging es ab ins Bett.
Mich hat es sehr berührt festzustellen, wie alle mit der Zeit zusammengewachsen sind und auch Freundschaften geschlossen wurden. Es war eine sehr schöne Zeit mit sehr fröhlichen, aufgeweckten Kindern, die jeden Tag sehr viel Energie hatten und zusammen viel Lego gebaut haben.Die nächste Legofreizeit wird garantiert auch so super und einige freuen sich bestimmt schon darauf.

Lisa K.- war Mitarbeiterin auf der Legofreizeit und ist im TRAINEE-Programm 2019/20 dabei

  • Aufrufe: 33481
0
Shares

check it out

Lass dich ausbilden – WILLKOMMEN IM TEAM.